Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   IT   RO   FR   PT   HU   NL   SK   LA   ES   FI   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EL   SR   EO   |   SK   HU   FR   PL   NL   SQ   RU   ES   NO   SV   IT   CS   DA   PT   HR   FI   BG   RO   |   more ...

Germana-esperanta vortaro

BETA Online-Wörterbuch Esperanto-Deutsch: Begriff hier eingeben!
  äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-EsperantoSeite 1 von 1
Types of entries to display:     Linguistic help needed   Chat and other topics   Dictionary entries   Contribute!  

Esperanto-German Translation Forum

Hier kannst du Fragen zu Übersetzungen stellen (auf Deutsch oder Esperanto) und anderen Benutzern weiterhelfen. Wichtig: Bitte gib den Kontext deiner Frage an!
Seite
|
#
| Suche | Richtlinien | Neue Frage stellen
Frage:
"syn.:" -> "sin.:" » antworten
von Squirrel-quattro (UN), 2018-12-26, 11:16  Spam?  
Eigentlich müsste das "syn." bei den Einträgen unter deeo.dict.cc: [syn ein "sin.:" sein (analog zu "genro", "ordo", ... in Esperanto), oder? (Vgl. auch http://vortaro.net/#sinonimo)

Wenn ja, könnten wir ja P.a.ŭ.l bitten, das zu ändern ... (Ich hab seinen Namen so zerhackt, damit er nicht durch Mailbenachrichtigungen zu Weihnachten gestört wird ... :))
Antwort: 
von Espi (DE), 2018-12-27, 01:07  Spam?  
 #902121
Au ja, das ist natürlich richtig.
Auf der Eo-Seite sollten natürlich nur Eo-Begriffe erscheinen, wie die bereits von dir beschriebenen.
Somit: Pro „sin.“!
Antwort: 
von Squirrel-quattro (UN), 2018-12-30, 11:37  Spam?  
 #902240
Danke für die Rückmeldung!

4;Paul: Könntest du die "syn.:"s in den Klammerzusätzen zu "sin.:" ändern? Danke!
Antwort: 
Okay!  #902244
von Paul (AT), 2018-12-30, 12:21  Spam?  
Ich habe die Einträge geändert!
Antwort: 
von Squirrel-quattro (UN), 2018-12-30, 12:34  Spam?  
 #902246
Danke! :)
Kannst du die bei EN-EO auch gleich noch ändern?
Antwort: 
von Paul (AT), 2018-12-30, 12:37  Spam?  
 #902247
Hab ich schon! ;-)
Antwort: 
von Squirrel-quattro (UN), 2018-12-30, 16:23  Spam?  
 #902264
Danke! :D Da hat jemand mitgedacht ... ;)
Antwort: 
von Paul (AT), 2018-12-30, 16:31  Spam?  
 #902268
Manchmal passiert mir das, ja! ;-)
Frage:
Himmelfahrt » antworten
von Squirrel-quattro (UN), 2018-12-25, 18:56  Spam?  
Folgender Vorschlag zu den "Himmelfahrt"-Einträgen:
M. E. ist das kleingeschriebene "ĉieliro" die Auffahrt in den Himmel (und "ĉieliro de Jesuo" die Himmelfahrt Christi im Sinne des Ereignisses etc.) und das großgeschriebene "Ĉieliro" der Name des Feiertags, der im Deutschen sowohl als "Himmelfahrt" als auch als "Christi Himmelfahrt" bezeichnet wird.
(Feiertage werden in EO eigentlich auch sonst immer groß geschrieben, siehe z. B. #479822.)

Mein Vorschlag wäre, die "Himmelfahrt"-Einträge folgendermaßen zu gestalten:
+EO
DE
Class
Subject

Ĉieliro [festotago]
(Christi) Himmelfahrt [ohne Artikel] [Feiertag]
noun
relig.

ĉieliro de Jesuo
Christi Himmelfahrt {f} [Auffahrt Christi in den Himmel]
noun
bibl. relig.

ĉieliro de Jesuo
Auffahrt {f} Christi in den Himmel
noun
bibl. relig.

ĉieliro...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von Espi (DE), Last modified: 2018-12-27, 01:18  Spam?  
 #902122
Hallo Squ, als Erstes mal Danke für diese tolle Zusammenstellung.
Ich muss dir ein großes Lob zollen und feststellen, dass ich diese Formen, Festlegungen und Unterscheidungen sehr gut nachvollziehen kann und somit für sehr gut gelungen bezeichnen darf.
(Ich weiß nicht, ob ich dies so herausarbeiten und darstellen hätte können. ;) )
Frage:
Scharlach {m} {n} [österr. nur: {n}] » antworten
von Squirrel-quattro (UN), 2018-10-04, 09:41  Spam?  
= EO "skarlato"
Wie wollen wir das eintragen?

https://www.duden.de/rechtschreibung/Scharlach_Farbe_Gewebe_Stoff#b...:
"Schar­lach, der oder das
Wortart: Substantiv, maskulin, oder Substantiv, Neutrum"

"BEDEUTUNGSÜBERSICHT
1. <meist: das Scharlach> sehr kräftiger, leuchtender, hellroter Farbton
2. [...]"
--> "Scharlach {m} {n} [meist: {n}]"

"GRAMMATIK
der, auch, österreichisch nur: das Scharlach; Genitiv: des Scharlachs, Plural: die Scharlache (Plural selten)"
--> "Scharlach {m} [auch, österr. nur: {n}]"

Bei EN-DE ist es als "Scharlach {m} [auch, österr. nur: {n}] [Farbe]" eingetragen.

Wenz schrieb unter https://defr.contribute.dict.cc/?action=show-history&id=353857:
"1}Schar|lach , der, österr. das; -s <mlat.> (lebhaftes Rot)
© Duden - Die deutsche Rechtschreibung, 25. Aufl. Mannheim 2009 [CD-ROM]"
(Ich hab leider nur die 24. Auflage; dort steht es genauso wie in der 25. drin.)

Vielleicht könnte man auch eintragen:
"Scharlach {m} {n} [österr. nur: {n}]" ?
Dann haben wir keine Wertung drin, ob "{n}" seltener als "{m}" ist ("auch") oder ob es häufiger ist ("meist").
Antwort: 
von Espi (DE), 2018-10-04, 12:56  Spam?  
 #898089
Hallo Squirrel, deinem letzten Vorschlag würde ich mich voll anschließen. Denn dieses „meist“ stört mich auch etwas (wer will das entscheiden?).
Dieser Variante mit „{m} {n}“ käme auch der Beitrag in https://www.wortbedeutung.info/Scharlach/
recht nahe. Grüße ...
von Squirrel-quattro (UN), 2018-10-27, 17:46  Spam?  
 #899200
Frage:
Große Zahlwörter mit Potenzen? » antworten
von Espi (DE), 2018-09-02, 01:15  Spam?  
Hallo Freunde, mir fiel auf, dass es bei bestimmten Angaben Unklarheiten geben könnte.
Zum Bsp. bei „biliono“.
Ich würde hier zur Eindeutigkeit – gegenüber der US-Zählweise – ein <10¹²> hinzufügen.
Und bei allen anderen dieser Wörter ebenso.
Und … sollte man vielleicht auch Einträge erstellen, wie
„mil milionoj“ – „Milliarde“
„mil bilionoj“ – „Billiarde“ usw.?
Viele Grüße ...
Antwort: 
von Squirrel-quattro (UN), 2018-09-03, 10:19  Spam?  
 #896376
<10¹²> Gute Idee! Wird m. W. in anderen Sprachpaaren (teilweise) auch so gemacht.
Vielleicht können wir ja noch die ausgeschriebene Variante mit dazu schreiben, dann findet man den Eintrag auch bei der Suche nach »1000000000000«?

„mil milionoj“ – „Milliarde“
»Milliarde« ist doch eigentlich »miliardo«. Und zumindest im Deutschen sagt wohl kaum einer »tausend Millionen« (außer vielleicht zur Erläuterung, was eine Milliarde ist), oder? Ob das in EO genauso ist oder ob es da vielleicht so gebräuchlich ist, weiß ich nicht, müsste ich noch recherchieren.
Antwort: 
von Espi (DE), 2018-09-04, 22:51  Spam?  
 #896503
Danke Squirrel, das mit den „mil ...iones“ kenne ich aus dem Spanischen, wo es ab Billiarde nur noch so geht.
dees.dict.cc: Milliarde
https://dict.tu-chemnitz.de/dings.cgi?lang=en&service=de-es&...
https://dict.tu-chemnitz.de/dings.cgi?service=de-es&opterrors=0...
https://de.pons.com/übersetzung?q=Billiarde&l=dees&in=&...
https://de.pons.com/übersetzung?q=Trilliarde&l=dees&in=&...
https://dict.leo.org/spanisch-deutsch/billiarde
Ich werd mal sehen. Spanisch ist schließlich 'ne Weltsprache und sie sollen ja auch alles richtig verstehen und einordnen können ... Grüße ... Espi
Frage:
Sincere salutas vin » antworten
von Squirrel-quattro (UN), 2018-08-15, 12:08  Spam?  
Was haltet ihr von den folgenden beiden Einträgen:

Sincere salutas vin [leterfina formulo]
Hochachtungsvoll [förmliche Schlussformel in Briefen]

Sincere salutas vin [leterfina formulo]
Mit freundlichen Grüßen <MfG> [Schlussformel in Briefen]


bezüglich
• der Übersetzung (auch hinsichtlich der Sprachebene)?
• des Klammerzusatzes bei EO ? Habt ihr da einen besseren Vorschlag, wie man das formulieren kann? Vielleicht "[fina formulo de letero]"? Oder "[fina formulo en leteroj]"? Es sollte m. E. möglichst gut verständlich sein, auch für diejenigen, die (noch) wenig Esperanto können.
• der Formatierung ? Wollen wir jeweils noch "..." dahinter setzen? Wenn ja, sollten wir es m. M. n. auch bei deeo.dict.cc: Kun afablaj salutoj ergänzen. Dort würde ich zudem vielleicht auch noch das "[Schlussformel...
» vollständigen Text anzeigen
Frage:
Ordinalzahlen » antworten
von Squirrel-quattro (UN), 2018-08-13, 12:58  Spam?  
4; Paul: Wie trägt man das am besten ein?
"siebzehnter" ist in EO "dudek sepa" oder "dudek-sepa" oder "dudeksepa" (http://bertilow.com/pmeg/gramatiko/nombroj/a-vortoj.html).
Sind 3 einzelne Einträge, also
"dudek sepa <17-a> = siebzehnter <17.>",
"dudek-sepa <17-a> = siebzehnter <17.>"
und
"dudeksepa <17-a> = siebzehnter <17.>",
oder ist ein zusammengefasster Eintrag, also
"dudek sepa / dudek-sepa / dudeksepa <17-a> = siebzehnter <17.>",
besser?
Antwort: 
von Paul (AT), 2018-08-13, 13:17  Spam?  
 #895200
Jeweils drei Einträge für eine größere Anzahl von Ordinalzahlen könnte etwas unübersichtlich werden. Der zusammengefasste Eintrag ist suchtechnisch nicht so gut. Vielleicht etwas wie
"dudek-sepa <17-a> [ankaŭ: dudek sepa, dudeksepa]"?

(Stimmt 17. überhaupt, müsste das nicht 27. sein?)
Antwort: 
von Squirrel-quattro (UN), 2018-08-13, 14:02  Spam?  
 #895202
Danke! Aber wird das bei "dudek-sepa <27-a> [ankaŭ: dudek sepa, dudeksepa]" nicht gewichtet, sprich die beiden "auch"-Variante sind etwas seltener?

Und ja, du hast Recht, es muss natürlich "27-a", "27." und "siebenundzwanzigster" heißen!
Antwort: 
von Paul (AT), 2018-08-13, 14:19  Spam?  
 #895206
Das ist Interpretationssache beim User, aber ja, ich würde es auch so interpretieren. Die gebräuchlichste Form sollte außerhalb der Klammern stehen.
Antwort: 
von Squirrel-quattro (UN), 2018-08-13, 14:29  Spam?  
 #895207
Dann muss erstmal geklärt werden, welche davon am häufigsten genutzt wird ...

Für den Fall, dass alle genau gleich oft genutzt werden: Was wäre denn das suchtechnische Problem bei dem zusammengefassten Eintrag?
Antwort: 
von Paul (AT), 2018-08-13, 15:06  Spam?  
 #895213
Dass alle Wörter für die Reihung gezählt werden, d. h. es wird weiter unten angezeigt, wenn es gleichlautende Treffer mit weniger Wörtern gibt. Das muss in diesem Fall kein Problem sein, widerspricht aber trotzdem den Guidelines.
Antwort: 
von Squirrel-quattro (UN), 2018-08-13, 15:20  Spam?  
 #895216
Ok, danke! Könnte wegen der ganzen anderen Zahleneinträge durchaus ein Problem sein, da die vorderen Wörter ja ohne "-a" bleiben (da würde "mil tricent dudek" bestimmt vor o. g. Eintrag gelistet werden) ...

Und wie ist das mit der Getrennt-/Zusammenschreibung?
Wenn wir "a b [ankaux: a-b, ab]" oder "a-b [ankaux: a b, ab]" eintragen, wird der Eintrag da auch bei der Suche nach "ab" gefunden?
Und andersherum, wenn wir "ab [ankaux: a-b, a b]" eintragen, wird der Eintrag auch bei der Suche nach "a b" und "a-b" gefunden?
Antwort: 
von Paul (AT), 2018-08-13, 15:28  Spam?  
 #895218
Wenn es das Wort nicht außerhalb von eckigen Klammern im Wortschatz gibt, aber innerhalb von Klammern schon, dann wird es gefunden. D. h. am besten wäre es, wenn "ab" in Klammern stünde, damit es sicher gefunden wird. Ob "a b" oder "a-b" außerhalb von Klammern steht, ist für die Suche egal, der Bindestrich wird nicht beachtet.
Antwort: 
von Squirrel-quattro (UN), 2018-08-13, 15:45  Spam?  
 #895220
Ich hab inzwischen mal recherchiert:
Google:
• "dudekduan": 60 Erg., inkl. 9 Buchtreffer
• "dudek-duan": 4+5+1+4+3+1+3+1+2+2+3= 29 Erg., inkl. 0+3+1+3= 7 Buchtreffer
• "dudek duan": 5+6+9+5+7+8+6+9+6+7+7= 75 Erg., inkl. 3+4+9+6= 22 Buchtreffer
--> "dudek duan" am gebräuchlichsten, dann "dudekduan", dann "dudek-duan"

Im FdE (http://www.steloj.de/esperanto/fundamento/ekz_12.html) gibt es zudem die Beispiele:
"[...] Hodiaŭ estas la dudek sepa (tago) de Marto. ― Georgo Vaŝington estis naskita la dudek duan de Februaro de la jaro mil sepcent tridek dua. [...]"

Jedoch steht im PIV-online (http://vortaro.net/#dekdua):
"dekdua. Vicmontra numeralo responda al dek du: la dekdua horo.
dekduo. Aro de dek du aferoj aŭ personoj: mi aĉetis dekduon da kulerojZ. Rim. Oni formas sammaniere la sekvantajn...
» vollständigen Text anzeigen
von Squirrel-quattro (UN), 2018-08-13, 15:47  Spam?  
 #895221
Antwort: 
"dudek sepa <27-a> [ankaŭ: dudek-sepa, dudeksepa] = siebenundzwanzigster <27.>"  #895222
von Paul (AT), 2018-08-13, 15:55  Spam?  
Find ich gut!
Antwort: 
von Squirrel-quattro (UN), 2018-08-13, 15:58  Spam?  
 #895223
:) Ich warte aber noch auf die Meinung von den anderen, vielleicht haben sie ja Quellen, die was ganz anderes zu der Getrennt-/Zusammen-/Bindestrich-Schreibung sagen ...
Antwort: 
von Espi (DE), Last modified: 2018-08-14, 00:56  Spam?  
 #895257
Stimmt, es ist wirklich blöd, dass alle drei Versionen verwendet werden können.
In einem Sprachkurs wird nur die normale Form a ans letzte Wort geschrieben:
http://www.karapaco.de/u/kurso/EK14.htm
Auch bei Bertilo steht als erstes diese Form (x y za).
Und hier wird x-y-za preferiert:
https://books.google.de/books?id=xqI2DwAAQBAJ&pg=PA50&lpg=P...;
"100-a"+esperanto#v=onepage&q=%22centa%22%20%22100-a%22%20esperanto&f=false

Jedoch für jede Zahl je 3 Einträge ... ich weiß nicht ... ist aber sicherlich machbar und alle Formen wären auffindbar.
In der dict.cc-Mobil-Version würde nur die gesuchte Form gefunden. In Klammern stehende müssten hier mit Klammer eingegeben werden ⇒ nicht empfehlenswert.

Ist denn das Eintragen größerer Ordinalzahlen nötig? Ich hab hier irgendwo mal gelesen, dass dict.cc ein Wörterbuch und keine Grammatik ist (Zitat Ende). Grüße ...
Antwort: 
von Paul (AT), 2018-08-15, 11:39  Spam?  
 #895347
Ich habe das für die Mobilversion jetzt programmiert - jetzt sollte es auch gefunden werden, wenn man es eintippt und Enter drückt.
Antwort: 
von Espi (DE), 2018-08-16, 02:33  Spam?  
 #895385
4;Paul | Vielen Dank! Funktioniert, z. B.:
Eingabe: „Schleppschiff“, Enter-Taste — und fertig.
—————
Somit würde ich bei den mehrwortigen Ordinalzahlen die Version mit Bindestrich eintragen plus Klammerausdruck mit den beiden anderen. Also:

dudek-unua <21-a> [ankaŭ: dudek unua, dudekunua]

Das wäre mein Vorschlag.
Alle drei Versionen würden nach deren einzelner Eingabe (auch in der Mobil-Version) gefunden werden. Voilá! Grüße ...
Antwort: 
von Squirrel-quattro (UN), 2018-10-27, 16:43  Spam?  
 #899196
4;Espi: Danke für deine Meinung!

"Ist denn das Eintragen größerer Ordinalzahlen nötig? Ich hab hier irgendwo mal gelesen, dass dict.cc ein Wörterbuch und keine Grammatik ist (Zitat Ende)."
Ich würde schon gerne die Ordinalzahlen eintragen, die man öfters mal gebrauchen könnte (d. h., z. B. alle, die man beim Datum gebrauchen kann, und vielleicht auch alle, die man für das Alter einer Person gebrauchen kann).
Ordinalzahlen wie "achthundertvierundfünfzigster" würde ich jedoch (vorerst) nicht eintragen; das kann man ja immer noch irgendwann machen, wenn alle wichtigeren Wörter im Wörterbuch eingetragen sind.
[Dein Zitat könnte man im Übrigen auch so deuten, dass man keine Erläuterungstexte zur Grammatik, sondern nur jede Menge Beispiele eintragen soll. ;)]

"dudek-unua <21-a> [ankaŭ: dudek unua, dudekunua]"
Wieso denn die Bindestrich-Variante außerhalb der Klammern? Wenn ich mich nicht verschaut hab, waren 2 von 3 deiner Belege (Karapaco und Bertilow) für die "a b"-Variante (und im FdE ist es auch diese Version) ...
Antwort: 
von Espi (DE), Last modified: 2018-10-27, 23:13  Spam?  
 #899218
4;Squirrel-quattro | Also das Zitat betreffend, es gibt zwar die (grammatikalische) Regel zur Bildung dieser Zahlen, sie können doch aber auch ruhig im Wörterbuch auftauchen.
Denn, Information ist, bekanntlicherseits, alles! ;))

Die Bindestrich -Version wird in dem „books“-Link (Komenca Esperanto) preferiert, welche mir selbst auch am meisten zusagt — weil, am eindeutigsten!
Dazu die Ziffern-Form <21-a>. Weshalb sollten die Schrift- und Ziffern-Form auseinanderdriften?

PS: Zu deinem Wink zu Erläuterungstexten kann ich sagen, dass zu den Eo- Affixen auf der „de“-Seite die dazugehörigen Bedeutungen stehen, also eine Art Übersetzung.
Esperanto ist nun einmal anders als andere (aufgebaut). Viele Grüße ...
Frage:
"Zoo" etc. » antworten
von Squirrel-quattro (UN), 2018-08-10, 19:56  Spam?  
Damit es nicht ganz so chaotisch wird, liste ich die Quellen für die ganzen Zoo-Einträge hier:

~~~ EO ~~~
(1) zoo [komunl.] [zoologia parko]
 • "[komunl.]" wegen http://vortaro.net/#zoo und http://www.reta-vortaro.de/revo/art/zo.html#zo.0o
 https://lernu.net/eo/vortaro: Suche nach EO "zoo"
 http://www.majstro.com/Web/Majstro/adict.php?gebrTaal=deu&vk=0&...
 http://www.reta-vortaro.de/cgi-bin/sercxu.pl?sercxata=zoo
 https://www.albertmartin.de/esperanto/?q=zoo
 https://tatoeba.org/deu/sentences/search?query=zoo&from=epo&...

(2) zoologia ĝardeno
 http://vortaro.net/#%C4%9Dardeno: "zoologia ĝardeno (kie oni povas vidi multajn bestojn en specialaj fakoj);"
 Google: "zoologia ĝardeno"
...
» vollständigen Text anzeigen
nur zur Info  #895109
Antwort: 
Subject?  #895146
von Squirrel-quattro (UN), 2018-08-11, 23:35  Spam?  
Wollen wir bei den Einträgen das Subject "zool." hinzufügen?
Im gesamten dict.cc ist es mal mit Subject "zool.", mal ohne Subjects, ohne dass da ein Prinzip erkennbar wäre. Ich würde aber bei EO-DE entweder bei allen "Zoo"-Einträgen ein Subject ergänzen oder nirgends ein Subject vergeben.
Antwort: 
Ich weiß es nicht,   #895196
von christinchen (DE), 2018-08-13, 11:32  Spam?  
ich würde es eher nicht einfügen, aber das kann man auch anders sehen.
Antwort: 
von Espi (DE), 2018-08-13, 23:55  Spam?  
 #895256
Also, ich wäre ebenfalls gegen ein [zool.], denn ein Zoo oder Tierpark ist selbst kein Tier, kann also nicht zoologisch (tierkundlich) bearbeitet werden.
Oder ... vielleicht ... [turismo]? ;)
Antwort: 
von Squirrel-quattro (UN), 2018-10-27, 16:24  Spam?  
 #899195
Gut, dann lassen wir die EO-DE-Einträge ohne Subject. :)

Danke für eure Meinungen!
Frage:
veturi = fahren » antworten
von Squirrel-quattro (UN), 2018-07-24, 10:28  Spam?  
(zu Eintrag https://deeo.contribute.dict.cc/?action=show-history&id=177350)

"fahren" hat folgende Bedeutungen: https://www.duden.de/rechtschreibung/fahren
+"BEDEUTUNGSÜBERSICHT ℹ
1. a. (von Fahrzeugen) sich rollend, gleitend [mithilfe einer antreibenden Kraft] fortbewegen
   b. bestimmte Fahreigenschaften haben
   c. sich unter bestimmten Umständen in bestimmter Weise fahren lassen
2. a. sich [in bestimmter Weise] mit einem Fahrzeug o. Ä. fortbewegen
   b. eine Reise machen
   c. eine bestimmte Strecke fahrend zurücklegen
3. (von Verkehrsmitteln o. Ä.) ein bestimmtes Ziel haben
4. a. sich auf, mit etwas Beweglichem fortbewegen
   b. ein Fahrzeug [irgendwohin] lenken, steuern
   c. ein bestimmtes Fahrzeug besitzen
   d. als Treibstoff benutzen
5. a. mit einem Fahrzeug zurücklegen
   b....
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von Espi (DE), 2018-07-24, 17:39  Spam?  
 #894420
Hallo! So, laut PIV-online hat „veturi“ zwei Bedeutungen.
1. Jemand fährt von A nach B (egal wie oder womit)
2. Etwas (ein Fahrzeug) fährt von A nach B

Siehe auch die Beispiele im PIV zu den beiden Punkten.

Das heißt doch einfach nur:

veturi = fahren

Die ≈100 weiteren Abwandlungen stammen aus dem deutschen Sprachgebrauch.
Diese können, wie Squirrel schon sagte, mit weiteren Bsp.-Einträgen dem Nutzer nähergebracht werden.

Und der Zusatz „in einem Fahrzeug“ hieße ja, dass derjenige als Mifahrer irgendwo mitfährt.
Führe er selbst, hieße es ja „stiri“ oder „direkti“.

Grüße ... :)
Frage:
SYNO bei „Inflections“ einfügen » antworten
von Espi (DE), 2018-03-25, 14:09  Spam?  
Hallo, ich habe keine Ahnung, wie man bei der Eingabe von Inflections eine zweite Form bzw. auch Synonyme hinzufügt.
Bräuchte ich momentan bei „interparoli“.
SYNO wäre ja „konversacii“.
Danke im Voraus!
Antwort: 
Geht nicht.  #888780
von Squirrel-quattro (UN), 2018-03-25, 18:34  Spam?  
In den Inflections werden keine Synonyme eingegeben, da kommen nur die Beugungen rein.
Synonyme kannst du (momentan) nur eintragen, indem du sie als mehrere Einträge einträgst, also z. B.:
Eintrag 1: "interparoli = sich [Akk.] unterhalten"
Eintrag 2: "konversacii = sich [Akk.] unterhalten"
Per Doppelklick neben "sich [Akk.] unterhalten" kannst man dann rückübersetzen und hat die Synonyme als normale Wörterbuch-Einträge gelistet.
Ob eine Extra-Funktion sinnvoll wäre, weiß ich nicht, da es manchmal schwierig ist, zu entscheiden, ob ein Wort synonym ist oder eine leicht abweichende Bedeutung hat.
Frage:
Ausdruck für „etw. mit Zoll belegen“ » antworten
von Espi (DE), 2018-03-09, 18:11  Spam?  
Hallo, liebe Sprachprofis,

aus aktuellem Anlass suche ich einen Eo-Ausdruck für die Situation, dass etwas mit Zoll belegt wird oder dass Strafzölle auf etwas verhängt werden.
Mir fehlen dazu Quellen und kam deshalb auf folgende zwei Ideen:

① „surmeti ion per dogano“
② „aljuĝi (pun)doganon al io"

Mir geht es besonders um die Verben, ob diese in den Kontext überhaupt passen.
Im Endeffekt würde ich dies gern als Einträge verwenden, oder gibt es doch tauglichere Vorschläge?
Ich würde mich freuen ...
Espi
Antwort: 
zu (1)  #888288
von Squirrel-quattro (UN), 2018-03-13, 15:41  Spam?  
Aufgrund von
http://vortaro.net/#surmeti:
"1 meti sur ion: surmeti pansaĵon sur vundon; surmeti la manojn sur iun; (f) kiam li surmetis tro pezajn impostojn, la popolo forpelis linZ; surmeto rompas, komparo trompasZ."

würde ich es eher als "surmeti doganon sur ion" übersetzen. Aber zumindest das Verb müsste passen.
Du kannst auch mal bei https://lernu.net/de/forumo/3 fragen, da ist im Forum weitaus mehr Betrieb als hier ...

Ob dein 2. Vorschlag geht, weiß ich nicht (aber bei einem dict.cc-Eintrag müsstest du es entweder als zwei Einträge oder als "aljuĝi doganon / pundoganon al io" eintragen (wegen der Klammern ...)).
Antwort: 
von Espi (DE), 2018-03-15, 00:19  Spam?  
 #888360
4;Squirrel-quattro || Hallo und danke für deine Antwort.
Dein Vorschlag zu ① ist ja richtig, doch dieses doppelte "sur" ... naja
Antwort: 
von Squirrel-quattro (UN), 2018-03-15, 08:46  Spam?  
 #888363
Aber im PIV sind doch auch die Beispiele "surmeti pansaĵon sur vundon; surmeti la manojn sur iun" ... [Und im Deutschen sagt man ja z. B. auch "Stühle auf der Terrasse aufstellen" ... ;)]
Antwort: 
von Espi (DE), Last modified: 2018-03-16, 00:22  Spam?  
 #888399
Hallo, Stühle „stelle“ ich auf 'die' Terrasse.
Es sei denn, es ist ein Liegestuhl, den man natürlich auf 'der' Terrasse aufstellen oder aufbauen muss.
Aber dieses „auf“ bezieht sich auf die Tätigkeit, nicht den Ort/Richtung.
Aber, was soll's. Manchmal ist auch Sprache Geschmackssache ... ;D
Frage:
Zahlen » antworten
von Squirrel-quattro (UN), 2017-12-03, 11:57  Spam?  
1. Wollen wir bei den bisher vorhandenen Zahleneinträgen in spitzen Klammern die Ziffernvariante ergänzen, also z. B. "dek tri = dreizehn" zu "dek tri <13> = dreizehn <13>" ändern? Der Inhalt der spitzen Klammern wird bei der Wörterbuch-Suche direkt gefunden, d. h. man findet den Eintrag auch, wenn man nur nach "13" sucht (was das Suchen viel bequemer macht, als ein längeres Wort einzugeben ;)). Mein Vorschlag wäre es außerdem, diesen Klammerzusatz auf beiden Seiten zu ergänzen, damit man auch bei einseitiger Suchrichtung zu dem Eintrag gelangt.

2. würde ich gerne noch mehr (natürliche) Zahlen eintragen.
Mein Vorschlag wäre, die restlichen Zahlen bis 120 komplett einzutragen, dann von 120 bis 300 in Zehnerschritten und von 300 bis 1000 in Hunderterschritten. Zudem würde ich gerne auch die Zahlen mit drei...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
Liebe Squirrel,  #883231
von christinchen (DE), 2017-12-04, 08:16  Spam?  
Ich vote mit und trage auch ein, wenn ich dazu komme. Bis 120 logo, bis 300 finde ich sehr viel, da würde für mich bis 200 auch reichen (irgendwann hat man ja die Logik kapiert, oder?) die drei Ziffern sind immer witzig und Klammern sind ein Service für die Nutzer.
herzliche Grüße
Christinchen
Antwort: 
von Squirrel-quattro (UN), 2017-12-10, 14:01  Spam?  
 #883665
Gut, danke für die Rückmeldung! Da es bisher keine Einwände gibt, reopene ich die bestehenden Zahleneinträge, um die Klammerzusätze zu ergänzen.

Zu 2.: Ob bis 200 oder 300 ist Ansichtssache, aber können wir so machen. :) [Wenn man nach der deutschen Seite (z. B. "zweihundertzwanzig") sucht, kommt ja dann gar kein Ergebnis, aber vielleicht kommt ja ein "Meinten Sie ..."-Vorschlag -- werden wir ja sehen, wenn die Einträge irgendwann eingetragen und verifiziert sind. Ggf. könnte man die anderen Zahlen ja später auch immer noch ergänzen. :)]

Ich hatte schon mal eine Vokabelliste mit den fehlenden Zahlen angefertigt: https://deeo.my.dict.cc/print/854978/, aber keine Garantie, dass sie wirklich alle o. g. Zahlen enthält und v. a. dass keine Fehler enthalten sind!

*An alle, die sich beim Eintragen beteiligen...
» vollständigen Text anzeigen
Zwischenstand:  #885768
Liebe Squirrel,  #885853
erledigt  #891798
Frage:
Link zu tekstaro.com? » antworten
von Squirrel-quattro (UN), 2017-11-21, 20:58  Spam?  
Ist ein Link zu http://www.tekstaro.com auf den Edit-Seiten der Einträge und den Suchergebnisseiten erwünscht? Dort findet man viele Kontextbeispiele in recht seriösen Texten. (Von Wikipedia(EO): Tekstaro_de_Esperanto: "La Tekstaro de Esperanto estas [...] granda kolekto de tre diversaj tekstoj destinita al lingvistika esplorado pri Esperanto. Nun la Tekstaro de Esperanto enhavas tekstojn kun entute 4.675.412 vortoj." )
Der Link geht allerdings nicht so einzubauen, dass das gesuchte Wort schon im Suchfeld steht.
Antwort: 
gute Sache!  #887593
von christinchen (DE), 2018-02-24, 09:17  Spam?  
Liebe Squirrel, pardonon! dass ich erst so spät antworte. Ich finde es eine gute Sache. Es funktioniert mit ziemlich viel Wörtern und wir haben sichere Quellen dadurch!
Und eingeben kann man das Wort problemlos selber. Also ich befürworte es!
Grüße und noch ein schönes Wochenende
Christinchen
Antwort: 
von Squirrel-quattro (UN), 2018-02-24, 10:36  Spam?  
 #887594
Kein Problem, besser eine späte Antwort als gar keine. ;)
Dir auch ein schönes Wochenende!

4;Paul: Kannst du da den Link hinzufügen?
Antwort: 
von Paul (AT), Last modified: 2018-02-24, 11:00  Spam?  
 #887595
Ja, ist eingefügt!
von Squirrel-quattro (UN), 2018-02-24, 11:33  Spam?  
 #887597
Frage:
Inflections: Pronomen "nenies" etc. » antworten
von Squirrel-quattro (UN), 2017-10-22, 19:13  Spam?  
Wie wollen wir Pronomen wie "nenies" und "ties" eintragen? Als "(for non-personal/-possessive pronouns:) sg | accusative | pl | accusative.pl" -Inflection (Typ 2 der EO-Pronomen-Inflections)?

https://lernu.net/de/gramatiko/tabelvortoj: "[60] ES-Wörter können keine J- oder N-Endung erhalten:"

http://vortaro.net/#nenies: "*nenies. Morfemo kun pron-a rolo, signifanta «de neniu»(kutime: persono[j]) en apartena senco: nenies okulo favoris vin; E. estas nenies propraĵoZ; nenies opinion mi akceptas blindeZ; nenies riĉaĵoj estis pli grandaj, ol liaj."

Mein Vorschlag wäre aufgrund dieser Beispiele bei vortaro.net, es so einzutragen:
"nenies | nenies | nenies | nenies"
[(for non-personal/-possessive pronouns:) sg | accusative | pl | accusative.pl]


Gibt es bessere Vorschläge?
Antwort: 
Eigentlich ist es nicht deklinierbar.  #881173
von christinchen (DE), 2017-10-26, 18:31  Spam?  
Ins Deutsch übertragen ist ja eine besitzanzeigendes Genitivpronomen, das ja im Deutschen ja auch nur feminin und maskulin unterscheidet. https://deeo.contribute.dict.cc/inflections/edit.php?id=131219&...
Ich würde nenies / - nenies / - schreiben. Es gibt eben keinen Akkusativ, aber Plural und Singular gibt ja.
So sehe ich es, aber ich bin jetzt sicherlich keine Esperanto-Grammatikexpertin.
Antwort: 
von Squirrel-quattro (UN), 2017-11-26, 16:12  Spam?  
 #882859
Nein, deklinierbar sind diese Pronomen nicht. Aber sie können mit Akkusativ (z. B. "nenies opinioN mi akceptas blinde"), Singular ("E. estas nenies propraĵo") und Plural ("nenies riĉaĵoJ estis [...]") verwendet werden. Und Akkusativ-Plural geht auch (z. B. "influi ties pensoJN", Google: "ties pensojn").
Aber ob die Pronomen selbst dann in diesen Fällen als Akkusativ oder Plural gelten, weiß ich nicht.
Wollen wir das trotzdem so als "...es | ...es | ...es | ...es" eintragen (weil sie ja mit Akkusativ-/Plural-Wörtern verwendet werden können)?
[Sorry für die späte Antwort!]
Antwort: 
es ist völlig in Ordnung, das so zu machen  #883081
von christinchen (DE), Last modified: 2017-12-01, 22:16  Spam?  
Frage:
[akuz.] » antworten
von Squirrel-quattro (UN), 2017-09-08, 21:17  Spam?  
4;Paul: Könntest du [akuz.]             akuzativo in die EO-Abkürzungsliste eintragen? (Am besten ganz unten, wie bei DE "[Akk.]") Danke!
(Ist wahrscheinlich keine offizielle Abkürzung, aber unter https://lernu.net/de/forumo/temo/879 ist sie auch aufgeführt.)
Antwort: 
von Paul (AT), 2017-09-09, 14:28  Spam?  
 #878289
Ja, hab ich eingetragen!
Danke!  #878328
Frage:
Paul » antworten
von christinchen (DE), 2017-02-28, 19:58  Spam?  
Danke fürs Aufräumen! :-)
Antwort: 
von Paul (AT), 2017-02-28, 20:13  Spam?  
 #865854
Gerne! :)
Frage:
Vortaroj kun fakaj vortoj » antworten
von Squirrel-quattro (UN), 2016-11-26, 21:15  Spam?  
Ĉe http://www.eventoj.hu/steb/vortaroj/index-vortaro.htm estas multaj ligiloj al bonaj vortaroj kun fakaj vortoj, ekz. por aeronautikaj vortoj, armeaj vortoj, fisiko, kemio, nomoj da birdoj, fotografio, teknikaj vortoj, arkitekturo, ... (Mi ne scias se ĉiuj de ili estas bonaj, sed tiujn, kiujn mi rigardis estas bonaj.)

Ĉar ĉi tie estas multaj novaj enskribigoj kun bestoj kaj plantoj:
por birdoj:
http://www.eventoj.hu/steb/vortaroj/komunlingvaj-nomoj-de-europaj-b...
http://www.eventoj.hu/steb/vortaroj/birdoj-kun-bildoj/birdoj-kun-bi...
http://www.eventoj.hu/steb/vortaroj/birdonomoj-por-hejma-vortaro.htm
por mamuloj:
http://www.eventoj.hu/steb/vortaroj/mamulu8.htm
por insektoj:
http://www.eventoj.hu/steb/vortaroj/insektu8.htm
por plantoj:
http://www.eventoj.hu/steb/vortaroj/pplp-u8.htm
por legomoj:
http://www.eventoj.hu/steb/vortaroj/legomoj/legomou8.htm

Aliaj bonaj vortaroj por bestoj:
http://www.de-eo.de/eo
http://www.bloobook.ch/
Antwort: 
Multan dankon!  #859653
von christinchen (DE), 2016-11-28, 16:29  Spam?  
Antwort: 
plia vortlisto por birdoj  #876270
von Squirrel-quattro (UN), 2017-08-12, 11:26  Spam?  
"Esperantaj nomoj de birdoj de okcidenta palearkto":
http://www.eventoj.hu/steb/vortaroj/birdoj-en-okc-palearkto-4-lingv...
Antwort: 
pliaj vortlistoj por birdoj  #876342
von Squirrel-quattro (UN), 2017-08-13, 21:15  Spam?  
"Dictionnaire français-espéranto d'ornithologie" (kun tradukoj francaj kaj la latinaj nomoj):
http://www.bertin.biz/index.php?titre=dic/orn.html

"Avionary 3.1 Species and Family List
Scientific/Latin (la) – Français/French (fr) – Rumantsch/Romansh (rm) – Shqip/Albanian (sq) – Esperanto (eo)":
http://www.avionary.info/pdfs/Species%20list%203.1%20fr-rm-sq-eo.pdf
Frage:
Paul » antworten
von Squirrel-quattro (UN), 2015-10-08, 20:00  Spam?  
Bei den Pronomen gibt es viele falsch formatierte Einträge (siehe deeo.dict.cc: class:pron):
Zum einen werden oft geschweifte Klammern verwendet, zum anderen fehlen bei Ergänzungen wie [Akk.] die Punkte.

Meine Fragen:
1. Die geschweiften Klammern müssten durch eckige ersetzt werden, also [pl] etc., oder?
2. Soll ich alle Einträge einzeln reopen, oder willst du das (maschinell) auf einmal machen (wobei aber noch einige der Pronomen-Einträge ergänzt werden müssten; z. B. gibt es auch den sxi = sie -Eintrag quasi doppelt)?
Antwort: 
von Paul (AT), 2015-10-09, 11:24  Spam?  
 #819786
Ich sehe da nur sechs Einträge, bei denen geschweifte Klammern vorkommen, und da sind die geschweiften innerhalb von eckigen Klammern. Alles, was in eckigen Klammern notiert ist, sollte technisch unproblematisch sein. Wenn sie Platzhalter für Substantive sind, ist das eigentlich sogar konsistent. Wir haben das zwar, soweit ich weiß, nirgendwo so, ich bin mir aber nicht sicher, ob das nicht sogar so passen könnte.

Die fehlenden Punkte bei [Akk] und [Nom] sind natürlich nicht so schön. Die kann ich aber händisch nachtragen, so viele sind's auch nicht.
Antwort: 
Oh, sorry, auf der deutschen Seite kommen die geschweiften Klammern vor!  #819789
von Paul (AT), Last modified: 2015-10-09, 11:32  Spam?  
Nein, das geht nicht, die müssen durch eckige ersetzt (oder gelöscht) werden.
Antwort: 
Hab jetzt schnell ein bisschen aufgeräumt, allerdings ohne inhaltliche Prüfung.   #819791
von Paul (AT), 2015-10-09, 11:43  Spam?  
Antwort: 
Paul  #819827
von Squirrel-quattro (UN), Last modified: 2015-10-09, 16:10  Spam?  
Super, danke! :)
Die geschweiften Klammern auf der EO-Seite sind mir erst gerade eben aufgefallen...
Ich werde die Einträge heute oder morgen noch inhaltlich prüfen (muss mal sehen, wann ich Zeit/Lust/Nerven dazu habe)...
Noch eine Verständnisfrage:
Was genau heißt z. B. via {pron} [+ {m} aŭ + {n}] ..... dein [Nom.] von der Formatierung her gesehen?
Inhaltlich kann auf "dein" ein Maskulinum oder Neutrum folgen und "via" steht im Nominativ - ist das auch von der Formatierung her gesehen der Fall, also dass diese Angaben genau "überkreuzt" aufgeschrieben werden?

PS: Bei "irgendetwas [n.]" gibt es hinter dem "n" in der Klammer-Ergänzung noch einen Punkt? Ändern?
Antwort: 
von Paul (AT), 2015-10-09, 19:29  Spam?  
 #819849
Stimmt, andere Einträge sind nach einem anderen Schema formatiert:
kiun {pron}   = welche [f] [Akk.]
ilin {pron}     = sie [pl] [Akk.]

Diese Infos haben wir in den anderen Sprachen nicht, bzw. haben wir sie nicht standardisiert. Um zu den anderen Einträgen zu passen, wäre es vielleicht besser, das so zu formulieren:
via {pron} = dein [m] [n] [Nom.]
Oder sollten alle [Nom.]- und [Akk.]-Tags auf die andere Seite? Dann bräuchten wir die entsprechenden Esperanto-Abkürzungen dafür.

PS: Den Punkt bei "irgendetwas" habe ich entfernt.
Antwort: 
Paul  #819856
von Squirrel-quattro (UN), 2015-10-09, 20:29  Spam?  
Ich habe keine Ahnung, ich finde nur, man sollte das einheitlich machen (möglichst auch in allen Sprachpaaren gleich).
Die EO-Abkürzungen wären mE kein Problem, da es im dict auch schon Einträge für "Akkusativ" und "Nominativ" gibt; "Dativ" und "Genitiv" ergänze ich jetzt gleich noch... ;)

PS: Danke für's Punkt-Entfernen! :)
PPS: (off-topic:) Bei http://deit.contribute.dict.cc/?action=edit&id=882078 gibt es wieder das Problem, das der Eintrag verifiziert ist, es aber trotzdem "Currently pending votes" gibt...
Antwort: 
Paul: Und ich schließe gleich noch eine Frage an:  #819859
von Squirrel-quattro (UN), 2015-10-09, 22:23  Spam?  
Wenn ein */* verwendet wird, kommen davor und dahinter Leerzeichen hin (mal abgesehen von den festgelegten Abkürzungen wie jdm./etw. etc.)? Ja, oder?
Antwort: 
von Paul (AT), 2015-10-10, 15:18  Spam?  
 #819908
Ich lasse das jetzt mal liegen und finde dann hoffentlich später mal eine sprachpaarübergreifende Lösung. Vorerst sind die Einträge, so wie sie jetzt sind, für die Nutzer zumindest auch verständlich und nachdem es nicht so viele sind, wird es auch später kein Problem sein, sie alle zu ändern.

http://deit.contribute.dict.cc/?action=edit&id=882078 habe ich korrigiert, das ist wieder dieses Race-Condition-Problem.

*/* - ja, genau.
Antwort: 
Paul  #819945
von Squirrel-quattro (UN), 2015-10-10, 18:38  Spam?  
Ok, ich hab mal grob über die Pronomen-Einträge geschaut, einige sind wahrscheinlich ergänzungsbedürftig, aber im Großen und Ganzen ok - kann man ja dann immer noch ergänzen, wenn es für die Formatierung eine einheitliche Lösung gibt ...

Sollten die drei Einträge mit /, wo kein Leerzeichen davor und danach ist, reopent werden?
Paul  #819948
Antwort: 
von Paul (AT), 2015-10-10, 19:21  Spam?  
 #819956
Es ist nicht tragisch, aber schlecht wär's nicht, da auch die Leerzeichen einzutragen.
Paul  #819991
Antwort: 
von Paul (AT), 2015-10-11, 12:37  Spam?  
 #820041
Wenn es vorher diskutiert worden ist, ist es nicht allzu problematisch. Es geht nur darum, dass viele Beitragende dadurch Benachrichtigungsmails bekommen und wenn es zu viele dieser Mails werden, könnte man das auch als Belästigung empfinden.
Antwort: 
Paul: noch etwas anderes zu den Pronomen:  #821371
von Squirrel-quattro (UN), 2015-10-21, 19:34  Spam?  
Hat das einen bestimmten Grund, warum bei EO keine Inflections zu den Pronomen eintragen werden können?

PS: (off-topic:) Kannst du bei den italienischen "Pronomen" (http://deit.contribute.dict.cc/?action=inflections-history&f=55...), die in Wirklichkeit Substantive sind, die Wort-Class ändern? Ich bilde mir ein, das hast du schon mal bei Deutsch oder Englisch gemacht? Das betrifft bei IT "la vertebra", "il porcile", "il Bengala" (es gibt dazu bereits eine ähnliche Noun-Inflection, sind aber verschiedene Bedeutungen - also nicht weglöschen "weil vorhanden" ... ;) ), "il sicario" und "l'ormone della felicità".
Antwort: 
von Paul (AT), 2015-10-22, 10:42  Spam?  
 #821405
Das hat wahrscheinlich einen Grund. Die Definitionen hat Muhamed damals gemacht. Kannst Du mir Beispiele für solche Beugungen (in Anlehnung an Deutsch/Englisch) geben?

Die IT-Beugungen habe ich korrigiert, danke!
Antwort: 
Paul  #821415
von Squirrel-quattro (UN), 2015-10-22, 12:20  Spam?  
zu den IT-Inflections: Super, danke! :)

zu den EO-Pronomen-Inflections: Hab im Moment grad nicht genügend Zeit und Nerven dazu, Vorschlag folgt in den nächsten Tagen ...

PS: (noch ein anderes off-topic, diesmal aber nicht zu IT:) Warum kann ich erst jetzt keine Einträge mehr eintragen: "664 Einträge von Dir noch ungeprüft! Du kannst leider erst dann eine neue Übersetzung eintragen, wenn weniger als 500 Vorschläge [...]"? Warum kam diese Meldung noch nicht, als ich 500 unverifizierte Einträge hatte?
Antwort: 
Okay!  #821416
von Paul (AT), 2015-10-22, 12:24  Spam?  
Das liegt daran, dass das Sprachpaar die Grenze von insgesamt 1000 ungeprüften Einträgen überschritten hat, erst dann werden Neuvorschläge limitiert.
Paul  #821418
Antwort: 
"Reopened" wird hier nicht mitgezählt.  #821422
von Paul (AT), 2015-10-22, 13:15  Spam?  
Es gibt 1001 ungeprüfte Neueinträge und 103 Einträge, die verifiziert und danach wieder geöffnet wurden.
= 1104 offene Einträge insgesamt. Passt.
Paul  #821426
Antwort: 
von Paul (AT), 2015-10-22, 13:47  Spam?  
 #821430
Ich musste auch ein bisschen überlegen, um draufzukommen. ;-)
Ja, es sind wirklich so viele Reopens, die meisten davon Ergänzungen wie [Akk.] oder wissenschaftliche Bezeichnungen aus der Biologie.
Paul  #821434
Antwort: 
Paul: betr. EO-Pronomen-Inflections  #821495
von Squirrel-quattro (UN), Last modified: 2015-10-23, 14:46  Spam?  
Bei den Personalpronomen wäre vielleicht ein EN-ähnliches-Prinzip das beste - vielleicht:
   mi | min | mia || ni
   pron | accusative | possessive || pl (for sg pronouns)

Das "mia" im o. g. Bsp. wäre dann ein Possessivpronomen.
Das Problem ist, dass Possessivpronomen in EO auch gebeugt werden, das wäre dann wie bei den EO-Adjektiven oder -Substantiven:
   mia | mian | miaj | miajn
   sg | accusative | pl | accusative.pl

Ich weiß nicht, wie man das am besten in eine Inflection bringt, vielleicht:
   mi | min | ni || mia | mian | miaj | miajn
   ili | ilin | - || ilia | ilian | iliaj | iliajn
   pron | accusative | pl (for sg pronouns) || poss.sg | poss.accus.sg | poss.pl | poss.accus.pl

> Ist das zu unübersichtlich/kompliziert?
Die Reflexivpronomen lassen sich vermutlich nicht mit in...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von Paul (AT), 2015-10-23, 17:55  Spam?  
 #821567
Hab das gestern schon gelesen, bin aber noch auf keine eindeutige Lösung gekommen.
Grundsätzlich würde es gehen, zwei Arten von Einträgen zu erlauben, wir haben das schon mehrfach, zum Beispiel bei http://deit.contribute.dict.cc/inflections/edit.php?id=new&lang....

Den kombinierten Vorschlag finde ich aber nicht so schlecht. Er ist nicht komplizierter als in ein paar anderen Fällen und Pronomen gibt es nicht so viele, dass die Komplexität beim Eintragen ein großes Problem wäre. Im Zweifel würde ich sagen, wenn wir mit einem kombinierten Eintrag auskommen, dann nehmen wir lieber den.

PS: Esperanto ist so eine coole Sprache, die gefällt mir wirklich. So schön logisch und strukturiert, dass es eine Freude ist. :) Schade, dass sie sich nicht stärker durchsetzt.
Antwort: 
Paŭlo ;)  #821568
von Squirrel-quattro (UN), 2015-10-23, 18:15  Spam?  
Gestern noch? Dann bist du echt schnell mit Lesen (innerhalb von sieben Minuten, länger war der Tag ja nicht mehr) ... ;)
Ich überleg mir demnächst noch, ob es irgendwie möglich ist, die Tabellwörter mit einzubauen, vielleicht für die dann eine Extra-Art ... ?

zu deinem PS: Falls du vorhast, EO zu lernen, schau mal hier: https://de.wikibooks.org/wiki/Esperanto - ist mMn relativ gut und fehlerfrei ... ;) [Oder hier: http://bertilow.com/pmeg/ ... ;)]
Antwort: 
von Paul (AT), 2015-10-23, 18:46  Spam?  
 #821570
Mein gestriger Tag ging irgendwie länger, hab nicht auf die Uhr geschaut. Also wahrscheinlich war es formal heute. ;-)

Die Tabellwörter sind genau das: http://www.esperanto-nb.de/kurso/tabelvortoj.html - oder? D. h. es gibt nur diese und nicht mehr? Das sind ja dann nicht sehr viele. Ich könnte mir aber durchaus vorstellen, dafür einen neuen Beugungstypen für Esperanto zu definieren.

Ich würde gern (und wollte immer) viele Sprachen lernen, Esperanto würde mich auch interessieren, aber irgendwie hatte ich nie die Zeit dafür. Das war auch mit ein Grund, dict.cc zu bauen. Die freie Zeit ist aber seitdem leider auch nicht mehr geworden. ;-)
Antwort: 
Paul  #821571
von Squirrel-quattro (UN), 2015-10-23, 18:56  Spam?  
Bin mir nicht ganz sicher, ob es noch mehr gibt ...
Aber jedenfalls sind die auch teilweise beugbar, z. B. "io" und "iu": io | ion | ioj | iojn (analog bei "iu").

Aber ein zusätzlicher Beugungstyp dafür wäre vielleicht gar nicht so schlecht ...

PS: Man sollte die Tage irgendwie verlängern - so 48 Stunden wären nicht schlecht, oder zumindest 36; aber nur unter der Bedingung, dass die freie Zeit verlängert wird, aber nicht mehr Arbeit dazu kommt ... ;)
PPS: "leider" schreiben und direkt hinter dem Satz ein ";-)"-Smiley?? ;)
Antwort: 
von Paul (AT), 2015-10-23, 19:05  Spam?  
 #821572
Tage verlängern - würd ich mir auch wünschen. Das "leider" muss man in Anführungszeichen sehen, ich mache ja beruflich (dict.cc) und privat nur Dinge, die mir grundsätzlich Spaß machen. Nur von diesen Dingen gibt es "leider" so viele, dass ich sie nicht alle unterbringe. Jammern auf hohem Niveau. ;-)
Paul  #821578
Paul: noch ein off-topic (eilt nicht, da nicht unbedingt wichtig)  #821589
Antwort: 
von Paul (AT), 2015-10-24, 16:20  Spam?  
 #821630
PS1: Kann man so lassen, schadet nicht.
PS2: Werde ich mir in den nächsten Tagen ansehen.
PS3: Ebenso.
PS4: Nein, aber wenn jemand etwas in einen Thread postet, in dem ich auch gepostet habe. ;-)

OT: Mach ich in den nächsten Tagen.
von Squirrel-quattro (UN), 2015-10-24, 17:20  Spam?  
 #821634
Antwort: 
noch ein Vorschlag für die EO-Pronomen-Inflections:  #821637
von Squirrel-quattro (UN), Last modified: 2015-10-24, 18:38  Spam?  
mi | min | ni || mia | mian | miaj | miajn
ili | ilin | - || ilia | ilian | iliaj | iliajn
pron | accusative | pl (for sg pronouns) || poss.sg | poss.accus.sg | poss.pl | poss.accus.pl

io | ion | ioj | iojn
(for non-personal/-possessive pronouns:) sg | accusative | pl | accusative.pl


Anmerkungen:
1)
Ich hab mir das mal aufgeschrieben, wie das dann aussehen würde: Da der 1. Typ dann auf 2 Zeilen verteilt wird, ist es wirklich noch halbwegs übersichtlich. ;)
2) "for non-personal/-possessive pronouns" ist evtl. noch umzuformulieren, gemeint sind alle Pronomenarten, die keine Personalpronomen (mi, min, ni) und keine Possessivpronomen (mia, mian, miaj, miajn) sind, also Reflexiv-, Relativ-, Interrogativ-, Demonstrativ-, Indefinitpronomen etc. - die endgültige Formulierung dieser Erklärungsklammer überlasse...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von Paul (AT), 2015-10-26, 11:09  Spam?  
 #821754
Okay, also die Aufgaben oben sind jetzt alle erledigt.
Inflections: Das passt alles für mich, genau so, wie es dasteht. Zu 5): Das finde ich eigentlich nicht unübersichtlich. Die Wörter sind ohnehin relativ kurz und vier davon in einer Zeile sind kein Problem. Sogar besser, weil alle wichtigen Formen auch sichtbar sind, wenn die zweite Zeile nicht ausgeklappt ist. Ich würde also das noch ändern und wenn aus Deiner Sicht sonst nichts mehr zu ändern ist, würde ich das dann ins System eintragen und offiziell machen.
Antwort: 
Paul  #821798
von Squirrel-quattro (UN), 2015-10-26, 17:30  Spam?  
Ok, danke! :)
zu 5) Meinst du a) oder b)? Bei a) kommt das Poss.pron. ("mia") doppelt vor; bei b) nur vorne, und hinten aber nicht, was mMn evtl. verwirrend ist ...
Antwort: 
von Paul (AT), 2015-10-26, 20:28  Spam?  
 #821825
Sorry, a) meinte ich. Ich finde es in diesem Fall nicht schlimm, dass es doppelt ist, es ist ja beide Male in einer logischen Einheit.
Antwort: 
Paul  #821828
von Squirrel-quattro (UN), 2015-10-26, 20:46  Spam?  
Wenn es nicht stört, dass die eine Form doppelt vorkommt, kannst du es meinetwegen gern so eintragen. :)
Vielen Dank für deine Mühe! :)
Antwort: 
von Paul (AT), 2015-10-27, 16:57  Spam?  
 #821960
Die Pronomen-Funktion ist jetzt aktiv! Die ersten zwei Beispiele habe ich auch gleich eingetragen, um zu sehen, ob das wie erwartet funktioniert. Passt aus meiner Sicht.
Paul  #821974
Antwort: 
Paul  #821975
von Squirrel-quattro (UN), Last modified: 2015-10-27, 18:34  Spam?  
Noch eine Frage: "du" und "ihr" werden in EO beide mit "vi" übersetzt.
Beim Singular-"vi" ist die Inflection klar: vi | vin | via | vi || via | vian | viaj | viajn
Aber soll die Plural-Inflection da noch zusätzlich eingetragen werden? Das wäre dann: vi | vin | via | - || via | vian | viaj | viajn
Antwort: 
von Paul (AT), 2015-10-28, 10:23  Spam?  
 #822066
Ich denke nicht, dass da die Plural-Inflection noch was bringt. Bis auf einen leeren Slot sieht sie ja gleich aus. Zwei fast gleiche Einträge wären für die Nutzer eher verwirrend.
Antwort: 
Paul  #822132
von Squirrel-quattro (UN), 2015-10-28, 16:06  Spam?  
Ok, danke, ich war mir nicht sicher, ob hier eine Plural-Inflection sinnvoll wäre ...
Antwort: 
Paul: betr. Leerzeichen vor/nach Schrägstrich  #822529
von Squirrel-quattro (UN), 2015-11-01, 21:55  Spam?  
#819859 bzw. #819908 bzw. #819956
Könntest du das irgendwie swisschocolate mitteilen - er/sie votet bei den reopenten Einträgen immer für die Variante ohne Leerzeichen (mit Verweis auf Wikipedia bzw. DIN 5008)? Danke!
Und gleich noch eine andere Frage: Durfte [Akk.] jetzt eigentlich (in den neuen dict-Sprachpaaren) ergänzt werden?
Antwort: 
von Paul (AT), 2015-11-02, 10:34  Spam?  
 #822569
Werde ich machen!
[Akk.] ist legitim. Ich würde aber trotzdem mit Reopens vorsichtig sein. Zu viele Reopens sorgen oft für schlechte Stimmung.
Paul: Danke!  #822608
Antwort: 
von Paul (AT), 2015-11-02, 15:22  Spam?  
 #822609
So ist es. Lieber die Energie für die Prüfung neuer Einträge verwenden. Das bringt auch den Endnutzern von dict.cc mehr.
Paul  #822630
Antwort: 
von Paul (AT), 2015-11-02, 17:59  Spam?  
 #822633
Was Neueinträge betrifft sicher nicht. Die Schwierigkeiten liegen eher immer beim Prüfen der offenen Vorschläge.
Antwort: 
Paul: betr. http://deeo.contribute.dict.cc/?action=edit&id=197667  #822644
von Squirrel-quattro (UN), 2015-11-02, 19:26  Spam?  
Wenn die beiden Seiten eines Eintrages zwei verschiedenen Wortarten angehören, soll das "Class"-Feld ja frei bleiben. Gilt das auch, wenn eine Seite davon eine Vorsilbe ist wie bei dem oben verlinkten Eintrag (ich bilde mir ein, irgendwann mal etwas diesbezüglich gelesen zu haben, ich find's aber nicht wieder)?
Wenn ja, wie sollte die Wortart-Erläuterung dann auf der dt. Seite aussehen:
[prefix] - also genauso wie der Class-Tag - oder die dt. Variante davon, also [Präfix] ?
Antwort: 
von Paul (AT), 2015-11-03, 10:31  Spam?  
 #822688
Ich würde eher zu [Präfix] tendieren, weil Hinweise in eckigen Klammern normalerweise immer in der Sprache der jeweiligen Übersetzungshälfte geschrieben werden.
Es gibt nur wenige solcher Spezialfälle, wenn die nicht alle einheitlich sind, ist das nicht so problematisch. Das Wichtigste ist, dass es für die Nutzer verständlich ist.
Antwort: 
Paul  #822729
von Squirrel-quattro (UN), 2015-11-03, 17:55  Spam?  
Ok, danke! Es gab also keine Ausnahmeregelung, wenn die eine Seite eine Vorsilbe ist?
Antwort: 
von Paul (AT), 2015-11-03, 18:05  Spam?  
 #822731
Ich denke nicht. Ich kann mich zumindest nicht daran erinnern, diesen genauen Fall schon mal diskutiert zu haben.
Antwort: 
Paul  #822737
von Squirrel-quattro (UN), Last modified: 2015-11-03, 18:53  Spam?  
Ok, ich dachte, ich hätte da mal was in den GL gelesen, aber das verwechsele ich dann wohl mit etwas anderem ...

Noch eine Bitte/Anfrage:
Könntest du die Fachgebiets-Abkürzung "horloĝoj" zu "horl." ändern? Das ist sonst so lang ...
Multan dankon antauxe! :)
Antwort: 
von Paul (AT), 2015-11-03, 19:10  Spam?  
 #822742
Okay, geändert!
Paul  #822745
Antwort: 
von Paul (AT), 2015-11-04, 11:18  Spam?  
 #822787
Gern!
Ich werd noch zum Esperanto-Profi, wenn das so weitergeht. ;-)
Paul  #822828
Antwort: 
von Paul (AT), 2015-11-04, 16:22  Spam?  
 #822835
Wenn ich faul bin, wird einfach Google Translate damit gefüttert! ;) Der Lerneffekt ist dann zwar geringer, aber immerhin.
Paul  #822840
Antwort: 
von Paul (AT), 2015-11-04, 17:05  Spam?  
 #822843
Stimmt. Aber oft hilft es zumindest so weit, dass man ungefähr eine Idee bekommt, worum es gehen könnte. ;-)
Paul  #822844
Antwort: 
von Paul (AT), 2015-11-04, 17:22  Spam?  
 #822847
Hab's mit "Ragyogóan érezzük itt magunkat" aus dict.cc getestet.
https://translate.google.at/#auto/en/Ragyog%C3%B3an%20%C3%A9rezz%C3....
Raus kommt: "Brilliantly feel happy here" und laut dict.cc bedeutet es: "Es geht uns hier blendend".

Es ist zwar Kauderwelsch, aber es gibt mir eine Idee, worum es geht. Wahrscheinlich funktioniert es besser, wenn die Zielsprache Englisch ist. Ich glaube, gehört zu haben, dass die Übersetzung immer über Englisch geht, d. h. die Fehlerquote verdoppelt sich, wenn die Zielsprache Deutsch ist. Scheint mir plausibel, wenn ich mir das deutsche Ergebnis ("Genial fühlen sich hier wohl") ansehe.
Paul  #822850
Antwort: 
von Paul (AT), 2015-11-04, 17:45  Spam?  
 #822851
Möglich! Ich halte das Tool jedenfalls nicht für völlig unbrauchbar. In bestimmten Fällen kann es hilfreich sein.
Pauxlo  #822853
Antwort: 
von Paul (AT), 2015-11-04, 18:11  Spam?  
 #822855
Jetzt zum Beispiel. ;-)
;)  #822859
Frage:
swisschocolate: betr. lat. Bezeichnungen » antworten
von Squirrel-quattro (UN), 2015-08-24, 21:05  Spam?  
Laut GL 12 (http://deeo.contribute.dict.cc/guidelines/#section12) können die lateinischen Namen bei den Einträgen ergänzt werden. Auch bei EN findet man bei vielen Pflanzen- und Tierarten den lat. Namen.
Auch wenn es kein Esperanto ist, sind diese lat. Bezeichnungen (teils) recht hilfreich, da sie international gelten und manche Wörter erst dadurch eindeutig werden (mir fällt (gerade) kein EO-Beispiel ein, aber z. B. das englische Wort "field mouse" (dict.cc: field mouse) steht für drei verschiedene Arten: die Feldmaus, die Wiesenwühlmaus und die Waldmaus).
[Siehe auch https://stadtgartenwald.wordpress.com/2011/11/27/wozu-botanische-pf...]
Deshalb würde ich es besser finden, wenn die lat. Bezeichnungen auch bei den EO-Einträgen beibehalten werden.
18 Fragen und 96 Übersetzungen (= 114 Einträge) derzeit im Esperanto-Deutsch-Forum
Spam-Reports bitte über den Link neben Name und Datum des Eintrags!      
nach oben | home© 2002 - 2019 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Deutsch-Esperanto-Wörterbuch (Germana-esperanta vortaro) basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten